Agentur Fricke: Wir lassen den Affen tanzen

Auf der EuroShop 2020 in Düsseldorf präsentierten wir uns erstmals unter unserem neuen Namen Agentur Fricke. Mit der Umbenennung reagierten wir auf unsere Evolution, die unsere Unternehmensmarke in den letzten Jahren vollzogen hat. Schon lange schlägt unser Herz sowohl für die authentische Marken- und Produktinszenierung als auch für den wirtschaftlichen Messeerfolg. Aus diesen beiden Kompetenzfeldern entstanden nun zwei eigenständige Bereiche. Diese interne Veränderung machten wir bei unserem Messeauftritt deutlich.

Wir nutzten dafür unsere Erfahrung aus dem Einzelhandel und schufen eine Situation wie in einer Fußgängerzone. Auf dem Hallengang wurde die Aufmerksamkeit der Besucher durch eine LED-Wand geweckt, die wie ein Schaufenster fungierte. Als Eyecatcher tanzte ein Gorilla über den Screen. Er zog alle Blicke auf sich und stoppte die Passanten, die herausfinden wollten, was es mit dem Affen auf sich hatte. Viele Handys wurden gezückt, um die tierische Performance zu filmen. Die ein oder andere Hüfte bewegte sich im Takt mit. Nicht nur auf der Fassade, sondern auch davor war somit immer für Bewegung gesorgt. Während des Loops schien der Affe mit den Elementen der Standarchitektur zu interagieren und sich ins Innere des Standes zu bewegen. War die Neugier einmal geweckt, folgten die Besucher hinein und konnten spätestens dann von den Standmitarbeitern leicht angesprochen werden.


Um die Ecke gedacht – Eisberg, Kolibri und Affe

Im Wechsel mit dem Gorilla symbolisierten ein Eisberg und ein Kolibri als Key-Visuals auf der LED-Wand unsere beiden Leistungsbereiche »Messeerfolg« bzw. »Raum und Zeit« (Kommunikation im Raum). Jedem davon war ein Eingang zugeordnet. Somit konntent die Besucher den Stand durch das Portal betreten, das am stärksten ihrem Interessengebiet entsprach. Der Wechsel von Außen nach Innen war sogar unter den Fußsohlen spürbar. Denn der Bodenbelag auf dem Stand bildete – ähnlich wie in einem Shop – einen angenehmen Kontrast zu dem des Hallengangs.

Der Schaufenstereffekt machte auch auf Besucher und Aussteller Eindruck, die nicht unmittelbar mit uns in Kontakt traten. So fanden wir unseren Stand sowohl in der EuroShop-Top-10-Liste eines LinkedIn-Users als auch in der Instagram-Story des Messeveranstalters wieder.


Sie haben Fragen zu unserem Messestand auf der EuroShop oder unseren Leistungen? Melden Sie sich gerne bei Thilo Haut.

Unsere Leistungen
  • Kreative Leitidee und Storytelling
  • Inhaltliches und mediales Konzept
  • User Experience und Storyboard
  • Kommunikations- und Mediendesign
  • IT- und Medienintegration
  • Rendering und Animation
  • Budgetplanung und Kostenkontrolle
  • Projektleitung und Realisierungsbetreuung

Foto- und Filmmaterial: Agentur Fricke


Das könnte Sie auch interessieren:

Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑